Geschwister im Gras liegend | zur StartseiteJunge mit blauem T-shirt lacht | zur StartseiteKleiner Junge mit Seifenblasen | zur StartseiteMädchen liegt im Gras | zur StartseiteGeschwister in den Bergen | zur Startseite
 

Vortrag: Das neue Bundesteilhabegesetz

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) bringt wesentliche, zum Teil bedeutende, Veränderungen. In der Folge gibt es einen großen Kreis an Betroffenen: Menschen mit (drohenden) Behinderungen oder Schwerbehinderungen Menschen die Eingliederungs-hilfeleistungen erhalten sowie auch Leistungserbringer und Leistungsträger.

Herr Kapp, Rechts- und Fachanwalt aus Darmstadt, wird in seinem Vortrag auf zwei wesentliche Schwerpunkte eingehen.

 

1. Das BTHG im Zusammenhang mit dem Themenbereich "Schule". Durch die ab 2020 veränderten Leistungen zur Teilhabe an Bikldung kann Erleichterungen bringen, jedoch sicherlich auch Schwierigkeiten in der Umsetzung. Muss durch weitere Änderungen in 2023 eine Umgestaltung des Kreises der Anspruchsberechtigten von Teilhabeleistungen befürchtet werden?

 

2. Die Neuerungen des Bundesteilhabegesetzes ab 2018 für den Bereich Teilhabe am "Arbeitsleben". Hierbei wird ausführlich auf die Thematik: Andere Leistungsanbieter, unabhängige Teilhabeberatung, Start in den ersten Arbeitsmarkt durch das Budget für Arbeit, eingegangen. 

 

Im Anschluß gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen.

 

Samstag, 10. Juni 2017

11:00 - 13:00 Uhr BTHG Schule

14:30 - 16:30 Uhr BTHG Arbeitsleben

Adam Schmitt Saal im Rathaus, Rathausstraße 1, 64668 Rimbach
Eintritt frei

 

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

 

Logo Transparente Zivilgesellschaft